Lockerung der Massnahmen gegen das Coronavirus per 08.06.2020

Unter Wahrung des notwendigen Schutzes wollen wir möglichst viel Freiheit schaffen
corona

Anpassungen per 08. Juni 2020:

Der Bundesrat hat an seiner Medienkonferenz vom 27.5.2020 dahingehend informiert, dass ab dem 6. Juni 2020 die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weitgehend gelockert werden. Seitens der zuständigen Kantonsämter liegen nun die Rahmenbedingungen vor, um auch in Alters- und Pflegeheimen schrittweise Lockerungen zu planen und umzusetzen.

Das Coronavirus wird wohl noch einige Zeit den Alltag in unserer Institution beeinflussen. Jedoch sollen Regelungen und Strukturen aufgebaut werden, die den Bewohnenden einen regelmässigen Kontakt (vor Ort) mit ihrem sozialen Umfeld ermöglichen. 

Unser Schutzkonzept steht unter der Einhaltung folgender Grundsätzen:

  • Distanzhalten
  • Händehygiene
  • Nachverfolgbarkeit
  • Kontrollierter Zugang
  • Keine Gruppenansammlungen / 4-er Regel

Besuche und Gebäudezugang:

Ab Montag 08.06.2020 sind Besuche täglich zwischen 9.00 – 19.00 Uhr wieder möglich 
(ohne Voranmeldung jedoch kontrolliert)

Besucher und Gäste können sich an der Eingangstüre melden.
(Via Klingel an der Untersteckholzstrasse und mittels Telefon an der Haldenstrasse)

Aufnahmen der Besucherdaten:

Personen die in die Institution eintreten oder sich mit den Bewohnenden treffen, werden registriert.
Durch das Ausfüllen des Registrations-Formulars bestätigen Sie, die Schutzmassnahmen verstanden zu haben und sich daran zu halten.

Verhaltensregeln:

  • Achten Sie auf eine konsequente Händehygiene
  • Halten Sie sich an die Distanzregel
  • Verzichten Sie auf Körperkontakt, dies gilt im Speziellen auch während dem Aufenthalt im Bewohner-zimmer.
  • Personen, die an Husten und oder Fieber erkrankt sind, bitten wir auf Kontakte mit den Bewohnenden zu verzichten.
  • Auf den Wohngruppen sowie während dem Aufenthalt in den Bewohnerzimmern gilt nach wie vor Maskentragepflicht. Ihre Schutzmasken können Sie selber mitbringen oder bei uns für Fr. 1.00 pro Stk. oder für Fr. 10.00 pro 10-er Pack gekauft werden.

Wiedereröffnung Cafeteria und Restaurant:

Die Cafeteria und das Restaurant eröffnen am Montag 08. Juni.  An der Haldenstrasse kann die Cafeteria aus organisatorischen Gründen erst ab 15.6.2020 geöffnet werden.

An den Tischen sind maximal 4 Personen platziert. Der Wunsch, in grösseren Gruppen von mehr als 4 Personen zusammen zu treffen, ist im Voraus mit der Institution zu besprechen.
Wir freuen uns, Sie als Gast bei uns willkommen zu heissen.

Aufenthalt im Freien

Für die Bewohnenden sind Spaziergänge ausserhalb des Areals wieder erlaubt. Es ist jedoch nicht zu empfehlen, Orte mit Menschenansammlungen aufzusuchen. Damit sind beispielsweise Einkaufshäuser, externe Restaurants und grössere Familientreffen gemeint.

Anlässe und Aktivitäten

Das Angebot an Aktivitäten der Alltagsgestaltung wird wiederaufgebaut. Leider müssen wir das Haslibrunnen-fest in diesem Jahr absagen.

Individuelle Regelungen

Zum Schutz der Bewohnenden ist der Institution vorbehalten, individuelle Regelungen zu treffen oder Kontakte gezielt einzuschränken. Weiterhin verfolgen wir die Entwicklung der Fallzahlen in der Region, welche ein zentrales Element in der Risikoeinschätzung darstellen. Je nach Gefahrenlagen erfolgen gezielte Anpassungen.

Eigenverantwortung

Die ab 06. Juni 2020 geltenden Rahmenbedingungen setzen ein verantwortungsbewusstes Verhalten aller Beteiligten voraus. Wir bedanken uns herzlich für Ihren Beitrag zu einer erfolgreichen Rückkehr in einen einigermassen normalen Alltag. Es ist uns bewusst, dass das Corona-virus ein Teil von unserem Leben bleiben wird, mit dem ein achtsamer Umgang zu finden ist.

Balkonsingen mit Bewohnenden und Mitarbeitenden

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Hansjörg
Lüthi
Geschäftsführer
E-Mail