Update Corona Massnahmen per 26.06.2021

Dank der hohen Impfbereitschaft können ab dem 26. Juni 2021 weitere Lockerungen eingeführt werden
corona

Allgemein/ Besuche

  •  Die Schutzmaskenpflicht gilt nur noch für Besucher und Mitarbeitende. Die Bewohnenden sind innerhalb des Gebäudes, auf den Terrassen sowie auf dem Areal von dieser Pflicht befreit.
  • Für die Bewohnenden gilt ausserhalb des Areals keine Maskentragpflicht mehr. Es gelten natürlich die allgemeinen Regeln des öffentlichen Raumes z.B. bei Restaurant-Besuchen oder Läden.
  • Im Tageszentrum fällt die Maskentragpflicht für Tagesgäste weg.
  • Halten Sie sich aber trotzdem an die Abstandsregeln und an die Hygienevorgaben.
  • Registrieren Sie sich beim Zutritt ins Gebäude. Im Restaurant müssen die Daten pro Tisch von mind. 1 Gast aufgenommen werden. 
  • Pro Besuch und pro Bewohner können gleichzeitig mehrere Besuchende anwesend sein (keine Einschränkung der Besucherzahl mehr), wobei die Schutzmasken im Innenbereich durchgehend zu tragen sind. 
  • Für Nicht-geimpfte Bewohnende muss bei Aufenthalten ausserhalb des Areals das Risiko zusammen mit der Pflege analysiert und ggf. Massnahmen bestimmt werden.
  • Wir bitten alle Angehörige und Besuchende sich impfen zu lassen, dies vereinfacht die Umsetzung der Schutzmassnahmen ungemein.  Für die Unterstützung bezüglich einer Anmeldung im Impfzentrum stehen wir gerne zur Verfügung, bitte melden Sie sich im Sekretariat.
  • Um das Risiko für die Bewohnenden weiterhin minim zu halten, bitten wir Sie nach einem Ferienaufenthalt sich vor dem nächsten Besuch einem Test zu unterziehen.

Cafeteria und Restaurant

  • Die Restaurants und Cafeterias sind täglich für Bewohnende wie auch für Gäste im Innen- und im Aussenbereich geöffnet. In der Alten Mühle werden attraktive Angebote für Bewohnende und Angehörige gemacht. Melden Sie sich ungeniert entweder im Sekretariat oder direkt in der Alten Mühle an.
  • Es gelten in allen Gastronomie-Bereichen die Tischregeln der Gastronomie.

Anlässe, Aktivitäten

  • Ab Juli sind wieder die üblichen Aktivierungsgruppen und öffentliche Anlässe geplant.
  • Deswegen planen wir bei einem weiteren positiven Verlauf der Covid-Gefahrenlage am 14./ 15. August 2021 ein Haslibrunnen-Festival mit mehreren kleineren Attraktionen und Verpflegungsmöglichkeiten.

 

Wir hoffen sehr, dass die positive Entwicklung der Impfquoten der gesamten Bevölkerung und auf allen Altersstufen weitergehen. Herzlichen Dank für Ihren persönlichen Beitrag dazu.

 

Bei Fragen helfen Ihnen weiter:

Hansjörg
Lüthi
Geschäftsführer
E-Mail
Judith
Holzer
Leiterin Pflege und Betreuung
E-Mail